Bugsy Malone

In diesem Forum wird über Filme jeder Art diskutiert. Bitte prüfe vor Erstellung eines neuen Film-Threads, ob der Film bereits in der Liste der Filme A-Z vorhanden ist.

Moderatoren: Damien3, Detlef P., Murillo

Antworten
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6028
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Bugsy Malone

Beitrag von Detlef P. »

Bild

UK/USA, 1976
Regie: Alan Parker
Darsteller: Scott Baio, Florrie Dugger, Jodie Foster, John Cassisi, Martin Lev, Paul Murphy, Sheridan Russell, Albin 'Humpty' Jenkins

"New York, zur Zeit der Prohibition: Mitten im turbulenten Großstadt-Getümmel herrscht ein Bandenkrieg zwischen den Gangs von Fat Sam (John Cassisi) und Dandy Dan (Martin Lev). Mit erbitterter Intensität kämpfen die beiden Schwergewichte des organisierten Verbrechens um die Vorherrschaft in der Metropole. Dabei geraten Bugsy Malone (Scott Baio) und seine Geliebte, die Nachtclub-Tänzerin Blousey (Florrie Dugger) zwischen die Fronten der beiden berüchtigten, rivalisierenden Mafiosi. Durch die Entdeckung einer Frostkanone, die mit Eierschaum geladen wird, ist der skrupellose Dandy Dan seinem Konkurrenten Fat Sam jedoch haushoch überlegen. Bugsy stellt sich auf die Seite von Fat Sam und sie machen sich gemeinsam auf die Suche nach der neuartigen Waffe, um den strategischen Vorteil zu brechen, den Dandy Dan dank der Superwaffe besitzt." (www.filmstarts.de)

Das muss etwa 20 Jahre mindestens her sein, dass ich diesen Film gesehen habe.
Als Kind hatte ich schon davon gehört. Der Gangsterfilm, der ausschließlich mit Kindern gedreht worden war, die aber alle Erwachsene darstellen sollten.
Das klang so verrückt, dass ich den unbedingt mal sehen wollte.
Dann lief er endlich. Natürlich im Nachtprogramm. Allerdings auf Pro 7 wo damals Samstag nachts teilweise noch echt gute Sachen und Geheimtipps liefen. So auch hier!
Ein Meisterwerk mag der Film zwar nicht sein, aber er ist definitiv cool und anders genug, dass Cineasten hier mal einen Blick riskieren sollten.
Zumal mit Jodie Foster auch noch ein zukünftiger Weltklassestar mit von der Party ist und hier eine Gangsterbraut spielen darf.
Die Kinder fahren hier mit Tretautos anstatt mit richtigen und schießen mit Eierschaum anstelle von echten Kugeln.
Auf so einen Quatsch muss man erstmal kommen.
Zudem ist der Film auch noch ein Musical und hält mehrere Musiknummern bereit.
Wer also auf so irren Kram steht, sollte hier ziemlich gut bedient sein. Ich habe es definitiv nicht bereut.


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Antworten