Der total verrückte Bugs Bunny Film

Looney, Looney, Looney Bugs Bunny Movie

In diesem Forum wird über Filme jeder Art diskutiert. Bitte prüfe vor Erstellung eines neuen Film-Threads, ob der Film bereits in der Liste der Filme A-Z vorhanden ist.

Moderatoren: Damien3, Detlef P., Murillo

Antworten
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6028
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Der total verrückte Bugs Bunny Film

Beitrag von Detlef P. »

Bild

USA, 1981
Regie: Friz Freleng
Deutsche Stimmen: Gerd Vespermann, Andreas von der Meden, Friedrich Schütter, Eberhard Storeck, Wolfgang Draeger, Astrid Kollex, Gernot Endemann, Marianne Kehlau

"Seit er bei Warner Bros. ist und vor vielen Jahren am ersten Looney Tunes Cartoon arbeitete, unterhielt Friz Freleng die Welt viele Male mit den vom ihm gezeigten Charakteren. Wobei der Berühmteste von allen natürlich der freche Hase ist. In dieser filmischen Vereinigung tut Bugs Bunny das, was er am Besten kann - Yosemite Sam, Daffy Duck, schwachköpfige Ritter und dämliche Gangster überlisten - und auch Freleng tut das was er am Besten kann: unwiderstehliche komische Zeichentrickfilme machen. Die Academy Award® Gewinner* "Birds Anonymous" und "Knighty Knight Bugs" sowie andere Klassiker vermischen sich mit neuen Sequenzen in drei köstliche Darbietungen mit Schweinchen Dick, Tweety, Sylvester, Pepe dem Stinktier und Foghorn Leghorn in den Nebenrollen. Auch das Finale ist preisverdächtig, wenn sich die Zeichentrickwelt selber würdigt und die klassische Hase gegen Ente Rivalität entbrennt. Man muss nicht fragen, wer am Ende als Sieger hervorgeht." (www.moviepilot.de)

Mir ist aufgefallen, dass wir hier noch keinen einzigen Film der Looney Tunes um Bugs Bunny vorgestellt haben. Das musste daher dringend nachgeholt werden.
Daher stelle ich heute mal meinen ersten und auch meinen liebsten der Filme von Warner Bros. vor, die vom Ende der 70er an bis in die 80er hinein alle paar Jahre erschienen und eigentlich immer eine Zusammenstellung alter Cartoons mit einer neu geschaffenen Rahmenhandlung drumherum gewesen sind.
Bei diesem bin ich zugleich sehr traurig, da ich den Film damals bei der Deutschlandpremiere am 26. Dezember 1993 im ZDF aufzeichnete und mir diese Version andauernd ansah.
Leider ging das Videoband, wie so viele meiner Bänder, irgendwann kaputt. Als der Film dann irgendwann vor 10 Jahren oder so nach langer Zeit mal wieder im Fernsehen lief, habe ich mich unheimlich gefreut, den mal wiederzusehen... nur um feststellen zu müssen, dass die leider eine Neusynchro für die DVD gemacht hatten.
Die Originalsynchro vom ZDF gibt es leider nirgendwo und ich kann mir den Film so einfach nicht ansehen. Ich habe es versucht, aber es geht überhaupt nicht. Einfach, weil die Stimmen und der genaue Wortlaut bestimmter Szenen sich so in mein Gedächtnis gebrannt haben, dass es eine wahre Folter gewesen ist, diesen Mist in der Neusynchro zu hören.
Wenn sie zumindest noch den genauen Wortlaut beibehalten hätten, aber selbst der wurde komplett abgeändert. Was'n Scheiß :knifehead:

Der Film selbst ist aber wirklich absolut überragend. Ganz besonders die Preisverleihung am Ende, wo sich die Zeichentrickfiguren selbst feiern und gegenseitig Preise überreichen (macht ja Hollywood nicht anders :twisted: ).
Eine geilere "Entschuldigung" um alte Cartoons zu zeigen hätten die sich wirklich nicht einfallen lassen können. Es gibt drei nominierte Filme, die gezeigt werden und der Gewinner bekommt dann den Preis. Und weil Duffy Duck nie einen bekommt, beschwert er sich und buhlt in seiner unnachahmlichen Art um die Gunst des Publikums und versucht Bugs Bunny eins auszuwischen. Dabei spielen sich zum Teil grandiose Szenen ab, bei denen ich mich heute noch kaputt lachen könnte, wenn ich nur daran denke.
Sehr, sehr schade, dass ich den Film vermutlich nie wieder werde ansehen können. Naja, vielleicht habe ich ja Glück und irgendein Sammler lädt den Film in der Originalsynchro auf Youtube hoch...


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Antworten