Damiens "Mothers Instinct"

Hier kann man sich über Filme unterhalten, die zur Zeit oder bald im Kino laufen oder auf Streaming-Plattformen veröffentlicht werden.

Moderator: Detlef P.

Antworten
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3666
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Damiens "Mothers Instinct"

Beitrag von Damien3 »

Mother Instinct


Bild

jetzt schimpfe ich wie verrückt über die Streamer...und auch über das Kino und deren Filme...
Und nun kommt ein Streamer und inspiriert mich nach langer Zeit mal was zu reviewen:-)

Manchmal ist es doch schon komisch.

Da mache ich Freitag diesen Film dran, nichts ahnend worum es überhaupt geht.
Ich sah nur Jessica Chastain, die ich IMMER hervorragend finde und Anne Hathaway die man ja mittlerweile auch ernst nehmen muss.

Der Film ist in den 50ern in Amerika angesiedelt.
Das schöne Reihenhäuschen und ein Mann mit Hut der morgens zur Arbeit fährt, inklusive.

Die beiden Freundinnen Chastain und Hathaway ein Herz und eine Seele die ihre Kinder über alles lieben und deren Leben nur als Hausfrau zu sein besteht.
Zwar werden in den ersten Minuten gleich die "Probleme" der Frauen dieses Zeitalters angerissen...aber nicht wirklich weiter verfolgt.
Es ist oberfächlich anzusehen um die Chrakterentwicklung später zu untersteichen.

Wobei....ich über "später" GAR nichts sagen kann...aber dazu...später.

Wir wiegen uns in Sicherheit im Schoss von 2 ausgezeichneten Darstellerinnen die immer als Freundin füreinander da sind.
Am liebsten möchte man in den TV springen und in dieser Zeit leben....tja...

Wenn dann nicht der Sohn von Hathaway auf dem hohen Balkon spielen würde, ausrutschen würde und sich den Kopf so aufschlagen würde, dass er sofort stirbt!

Eine atemberaubende Szene wenn du nicht weißt waorum es im Film geht;-)

ABER ich kann es soweit spoilern...weil es nur die Spitze des Eisberges sein wird.

Denn dann kommt die eiskalte, immer währende Schuld...Angst und Ungewissheit bei allen Akteuren durch.

Du merkst schon am gleichen Abend des Unfalls, wenn Chastain und ihr Mann den Nachbarn beistehen wollen, Chastain fast sträflich ignoriert wird von Hathaway und ihrem Mann.
Als wenn sie irgendwas dafür könnte...

Es gibt dann im Laufe des Filmes Zusammenbrüche..Schuldzuweisungen, aufgebrochene psychische Probleme und Sprengpotenzial in kleinsten Geesten.
Es ist eine wahre Freude zu sehen wenn man sieht das Schauspieler "spielen". Wenn du merkst das der Chrakter etwas sagt was er nicht meint.

Und noch besser wenn das gegenüber es auch zu merken scheint aber nichts sagen kann, weil sie nicht das "Opfer" ist.
HACH....ein Katz und Maus Spiel entfacht sich hier was ich echt geliebt habe!

Bis wir dann auf "später" kommen....

Denn das letzte Drittel ist das wo die meisten raus sind!

Hier dreht sich die Story nochmal extremst!

Aus dem fein gesponnenen Beziehungsdrama wird ein eiskalter Thriller. Eine Wendung die ich nie vorausgesehen hätte. Mit einem Ende das einen fassungslos zurücklässt.
Aber online usw schimpfen die Leute quasi über diese Entwicklung.
Und ich habe es gefeiert...so sehr das ich die Schreibblockade vergessen habe;-))

Ich bin mir ABSOLUT sicher das Herr P. diesen Film auseinandernimmt. Das er ihn hasst.


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6896
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Damiens "Mothers Instinct"

Beitrag von Detlef P. »

Damien3 hat geschrieben: Mi 26. Jun 2024, 09:42 Ich bin mir ABSOLUT sicher das Herr P. diesen Film auseinandernimmt. Das er ihn hasst.
Fordere mich nicht heraus!
Hahahahahahahahahahahahahahahahaha :twisted:

Eigentlich bin ich gerade eher über mehrere Dinge überrascht.

Einmal kannst Du erleichtert aufatmen.
Es ist tatsächlich kein Streaming Original und der Film lief in unzähligen Ländern im Kino und kam lediglich hier und noch vereinzelt anderswo direkt zum Stream.
Deine Ehre als Gegner der Streamer und Rächer der Lichtspielhäuser ist also gerettet :daumen2:

Dann war ich gerade überrascht, dass Hathaway innerhalb von kurzer Zeit anscheinend gleich zwei ungewöhnliche Thriller gedreht hat, bei denen das Ende wohl etwas zwiespältig aufgenommen wurde, um es mal nett zu formulieren.
Der andere heißt "Eileen" und lief Ende des letzten Jahres im Kino.
Ich wollte sogar erst reingehen, da der Trailer echt ansprechend aussah, aber als dann die negativen Stimmen zunahmen, beschloss ich, ihn doch lieber im Stream zu schauen (was ich aber noch nicht gemacht habe, da er momentan nur zum Kauf und nicht zum Leihen zur Verfügung steht).

Und drittens, und ich weiß nicht, ob Dir das bewusst war mein Lieber, ist "Mothers' Instinct" ein Remake eines französischen Films von 2018.
Dewegen gefiel der Dir vermutlich so gut, da Du ja das französische Kino doch sehr magst.

Zum Film selbst kann ich nur sagen, dass ich bis heute nichts von ihm wusste und ich auch kein großes Interesse nach diesem verspüre.
Und wenn Du schon der Meinung bist, dass ich den Film bestimmt hassen würde, lasse ich wohl auch lieber mal die Finger davon.

Trotzdem tolle Kritik!


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Daniel J. Boorstin)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3666
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Damiens "Mothers Instinct"

Beitrag von Damien3 »

Das war eher alsa Herausforderung gedacht nicht zum abschrecken;-))
Du wirst auch 2/3 lieben! Beim Schluss bin ich mir nicht sicher.....
Er ist auf Prime...also keine große Hürde---
Wie gesagt...ich wusste gar nichts über den Film. Und ja...jetzt wo du es sagt macht es tatsächlich Sinn das ich ihn gut fand.


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3666
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Damiens "Mothers Instinct"

Beitrag von Damien3 »

HA! Heute ist Eileen auf Sly gekommen!!
Ich schaue ihn gerade. Finde Mother besser.


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6896
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Damiens "Mothers Instinct"

Beitrag von Detlef P. »

Ah cool, endlich!
Dann werde ich jetzt "Eileen" gucken und großartig finden, auch wenn er furchtbar ist, nur um Dich zu ärgern :fuckU:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Daniel J. Boorstin)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3666
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Damiens "Mothers Instinct"

Beitrag von Damien3 »

Hab ihn zu Ende geschaut und er ist kompletter Mist


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Antworten